12. Aug, 2017

E wie Erdnussbutter

Vorsicht, nur wenn du nicht allergisch gegen Erdnüsse bist! Fisch braten kann man ganz vorzüglich mit einem Löffel Erdnussbutter in der Pfanne. Gibt dem Fisch eine interessante Note und was noch besser ist: Der Fischgeruch, der sonst in der Küche zurückbleibt, wird dabei total aufgesogen und man riecht gar nichts mehr. Auch interessant: Erdnussbutter lässt sich generell als Klebstoffentferner benutzen, beispielsweise um den Etikettenrest von einer Verpackung oder einem Glas zu entfernen.